Get Adobe Flash player

Ergebnisse
der Mitgliederbefragung 2014













Es wurden 241 Fragebögen verschickt. 

-> Rücklauf 59 Fragebögen.

Das entspricht einer Beteiligung von 
rund 24,5 %

Die einzelnen Angebotsvorschläge der Mitgliederbefragung wurden wie folgt angekreuzt:

(Anzahl der abgegebenen Stimmen in Klammern)

 (32)  Hubertusmesse  
         (fand am 13. Juli statt, im Rahmen des 50jährigen Bläserjubiläums und am 
         7. September im Rahmen des Salinenfestes 2014) -> hier die Fotos  
         auch für 2015 wird es eine Hubertusmesse gegen -> siehe Aktuelles -> Termine
         -> Dokumentation über den Presse-Spiegel <- NEUE SEITE 

 (29)  Waffenrecht - was jeder wissen muss. (mehr Informationen hier) <- NEUE SEITE 
 (25)  Hegering-Schießen veranstalten          
 
(22)  Schießtraining Büchse/Flinte   - Flinten-Training findet jeden Mittwoch und Samstag am Schießstand Hubertus statt.               
 
(21)  Wildbrethygiene, Zerwirken, Trichinenprobenentnahme
 
(21)  Wildbret-Kochkurs -> wurde kurzfristig über und mit die Kreisgruppe Bad Brückenau realisiert
 
(20)  Wildkrankheiten   (war und wird weiterhin Thema in unseren Versammlungen sein)

 (19)  Hundeausbildung und Vorbereitung zur Brauchbarkeitsprüfung   (läuft zur Zeit -klick mich-)
 (19)  Wildarten im Focus (z.B. Biber, Wolf) „was man wissen sollte“  
(der Landesjagdverband bietet Hilfe) 
 (17)  Revierübergreifende Drückjagden auf Schwarzwild und Füchse organisieren
 (16)  Hilfe zur erfolgreichen Wildbretvermarkt
ung      (der Landesjagdverband bietet Hilfe)  
                                                                    - siehe auch Startseite "Werbung hier auf der Homepage"

 (14)  Saugatterbesuch organisieren (in Planung - siehe "Aktuelles -> Termine")
 (14)  Umgang mit der Kettensäge („Kettensägenschein“)
 (wurde schon veranstaltet u. kann auf Wunsch wiederholt werden)
 (14)  Fahrten zu Messen und Ausstellungen organisieren.
 (12)  Erste Hilfe-Kurs
 (12)  Erste Hilfe-Kurs (für den Jagdhund)
 (11)  öffentliche Bläserauftritte   
(fanden u. finden statt siehe Presse-Spiegel)
 (10)  Fallenlehrgang 

 ( 9)  Lernort - Natur Veranstaltungen (fanden bereits statt und kann auf konkreten Wunsch wiederholt werden)
 ( 9)  Anleitung zum Bau jagdlicher Einrichtungen
 ( 9)  Schießausbildung
 ( 9)  Begleithundeausbildung öffentlich anbieten 
 ( 7)  Gemeinsame Veranstaltungen / Schulungen mit anderen Kreisgruppen
 ( 6)  Mitwirkung der Jäger bei Veranstaltungen der Gemeinden   -> Dokumentation über den Presse-Spiegel <- NEUE SEITE 
        (wir haben und werden am Rakoczy-Festzug teilnehmen / auch Wald-und Holztag Oberthulba)
 ( 6)  Lehrgang „Kundige Person“ 


Persönliche Anmerkungen der befragten Mitglieder 
(Zusammenfassung der Themen nach der Häufigkeit der Nennung):  

++++ Mehr Präsenz in der Tagespresse zu aktuellen jagdlichen Themen, passend zum Jahresverlauf. 
(mehr Informationen hier) <- NEUE SEITE 

 +++  Jungjäger in die Jagdpraxis u. Vereinsleben einführen, einbinden und beteiligen. 

 +++  Mehr Engagement bei der Niederwildhege.

  ++   Referent bzw. Ansprechpartner für Waffenrecht schaffen. (siehe oben, 29 Stimmen zu diesem Thema)

    +   Wunsch nach einem Newsletter per eMail. 

Vielen Herzlichen Dank für die Teilnahme an der Mitgliederbefragung 2014.

Wir werden Ihre Wünsche und Anregungen nach unseren Möglichkeiten umsetzen,
bzw. sind
 - wie sie oben an meinen Kommentaren sehen -  schon dabei.

Waidmanns Heil

Armin Straub
Im Auftrag der Vorstandschaft